Gute Leistung gegen Kotthausen – 9:3 für den TVR!

Eberhardt3War das schon der entscheidende Schritt zum Aufstieg in die Landesliga? Für Jakob Eberhardt auf jeden Fall: „Spätestens nach dem Dellbrücker Sieg gegen Bergneustadt sollte nix mehr passieren.“ Bei noch vier ausstehenden Begegnungen beträgt der Vorsprung der Refrather jetzt vier Punkte.

Kapitän Jörg Balzer war dagegen eher angetan von der eigenen Mannschaftsleistung: „Eine sehr gute Leistung von allen und vielen Dank an Tobi, dass er sich für das Team und den Verein aufgeopfert hat.“ Doch nun zum Spiel: Die Doppel, anfangs der Rückrunde noch schwankend in den Leistungen, werden wieder stärker und erfolgreicher. Eberhardt/Peters und Balzer/Struck konnten gewinnen, während Lapic/Putzolu knapp unterlegen waren. In den Einzeln waren Eberhardt (2), Balzer, Peters (2), Struck und Putzolu erfolgreich. Besonders Julian Peters und Jörg Balzer konnten in ihren zweiten Einzeln mit knappen 5-Satz Erfolgen überzeugen. Am 14.03.2014 ist das abgeschlagene Schlusslicht aus Quettingen zu Gast in der Schwerfelstraße.

Quelle: TV Refrath

About the author

avatar

Ich lebe seit meinem vierten Lebensjahr in Refrath. Die Internetseite Refrath Online betreibe ich aus privatem Interesse. Hier berichte ich über aktuelle Themen aus Refrath. Um immer aktuell zu sein, bin ich auf die Mithilfe anderer angewiesen. Daher freue ich mich über jeden Artikelvorschlag.