Überzeugende Vorstellung in Hennef

2014_02_21_balzer9:1 für den TV Refrath hieß es nach nicht einmal 2,5 Stunden Spielzeit beim Gastspiel in Hennef. „Eine sehr fokussierte Leistung“, bescheinigte Julian Peters seinen Mannschaft, aber der Reihe nach: Zum zweiten Mal in Folge konnten alle drei Doppel gewonnen werden, diesmal waren die spielerischen Leistungen aber auch ansprechend. „Die Paarungen haben dieses Mal sehr gut harmoniert und gespielt“, stellte Jörg Balzer fest, der zusammen mit Gerald Struck das gegnerische Einserdoppel bezwingen konnte. Danach zeigte Jörg Balzer gegen Jacobs, dass er sich seiner Bestform immer weiter annähert, und siegte klar mit 3:1 in den Sätzen. Jakob Eberhardt und Tobias Lapic konnten im Anschluss auf 6:0 erhöhen. Danach wurde es nochmal eng: Julian Peters gewann knapp mit 3:2 gegen Hüttemann, während Gernot Lauber gegen Rössel chancenlos 0:3 verlor. Aber Gerald Struck und Jakob Eberhardt mit seinem zweiten Einzelerfolg schraubten das Ergebnis auf 9:1. Der Glaube an die eigene Stärke und den direkten Aufstieg ist nach dieser Leistung wieder zurückgekehrt ins Refrather Lager: „Wir sind wieder richtig drin in der Saison! Unter der Woche haben wir ein paar Dinge im Training angesprochen und heute sehr konzentriert umgesetzt, “ so Jakob Eberhardt, „so kann es weitergehen. Das nächste Spiel findet am Freitag, den 07.03.2014 um 20 Uhr in Refrath statt. Gegner wird dann die Mannschaft aus Kotthausen sein, welche im Hinspiel nur äußerst knapp mit 9:7 bezwungen werden konnte.

Quelle: TV Refrath

About the author

avatar

Ich lebe seit meinem vierten Lebensjahr in Refrath. Die Internetseite Refrath Online betreibe ich aus privatem Interesse. Hier berichte ich über aktuelle Themen aus Refrath. Um immer aktuell zu sein, bin ich auf die Mithilfe anderer angewiesen. Daher freue ich mich über jeden Artikelvorschlag.