Lars Schänzler gewinnt die Swiss Junior

Lars SchänzlerIn diesen Tagen flatterte die WM-Nominierung für Fabian Roth und Lars Schänzler ins Haus und beide Refrather Ausnahmetalente können sich nun in Ruhe auf ihren Saisonhöhepunkt vorbereiten, die Jugend-Weltmeisterschaften 2013 , die vom 25.10.-3.11. in Japan stattfinden.

In der letzten Woche hatte Fabian Roth bei seinem Start bei den Dutch Junior im Mixed den ersten und im Einzel den zweiten Platz belegt. Nach seinem dritten Platz in Holland startete Lars Schänzler am vergangenen Wochenende in Solthurn bei den Internationalen Jugendmeisterschaften der Schweiz, um weitere Weltranglistenpunkte zu sammeln.

Hinter Vizeeuropameister Mark Caljouw war er an Zwei gesetzt und bestritt insgesamt 5 Spiele. Nach lockeren Siegen über Peng (Deutschland), Sörensen (Dänemark) und Shishkov (Bulgarien) traf er im Halbfinale auf den überraschend starken Franzosen Martinez. Hier musste Schänzler über drei lange Sätze gehen, um sich für das Finale zu qualifizieren.

Dort wartete kein geringerer als der Top-Däne Victor Svendsen, der in den beiden letzten Länderspielen Europameister Fabian Roth bezwingen konnte. Doch dem 18-jährigen Refrather gelang es, sein bestes Badminton abzurufen und Svendsen mit 21:14, 23:21 zu bezwingen.

Heinz Kelzenberg: „Ich freue mich unheimlich für Lars, der in den letzten Monaten oft sehr im Schatten von Fabi Roth stand. Ein Sieg gegen einen der besten drei Dänen ist hervorragend und sehr gut fürs Selbstvertrauen“.

Quelle: TV Refrath Badminton

About the author

avatar

Ich lebe seit meinem vierten Lebensjahr in Refrath. Die Internetseite Refrath Online betreibe ich aus privatem Interesse. Hier berichte ich über aktuelle Themen aus Refrath. Um immer aktuell zu sein, bin ich auf die Mithilfe anderer angewiesen. Daher freue ich mich über jeden Artikelvorschlag.