Lu Qicheng ist die neue Nr. 1 beim TV Refrath

Der TV Refrath ist wieder bei seinem Spitzenspieler in Asien fündig geworden. Lu Qicheng verstärkt in der neuen Saison die Badmintonspieler in der ersten Bundesliga. Der 22 jährige ist seit 2007 Mitglied der chinesischen A-Nationalmannschaft. Er wird den Refrathern ab dem zweiten Spieltag zur Verfügung. Neben dem neuen Spitzenspieler setzen die Refrath auf talentierte deutsche Kräfte, die im wesentlichen schon in der letzten Saison in Refrath aktiv waren. Im Herrenbereich sind dies Denis Nyenhuis (24), Johannes Szilagyi (22) sowie der Dritte der Jugend-WM 2010 Max Schwenger (18). Im Damenbereich vertraut man auf Carla Nelte (20) sowie den beiden Eigengewächsen Kim Buss (23) und Hanna Kölling (24).  Da es in diesem Jahr durch die Aufstockung der Bundesliga keinen Absteiger gibt, kann man sich voll und ganz auf den Aufbau einer schlagkräftigen Mannschaft für die Zukunft konzentrieren. Die Saison beginnt am 21.09. in eigener Halle ab 19:00 Uhr gegen den deutschen Vize-Meister 1.BC Beuel

About the author

avatar

Ich lebe seit meinem vierten Lebensjahr in Refrath. Die Internetseite Refrath Online betreibe ich aus privatem Interesse. Hier berichte ich über aktuelle Themen aus Refrath. Um immer aktuell zu sein, bin ich auf die Mithilfe anderer angewiesen. Daher freue ich mich über jeden Artikelvorschlag.