Ungefährdeter Sieg in Ennert

gernot-lauberDie Siegesserie des TV Refrath hält an, beim SV Ennert gewann das Team um Kapitän Gernot Lauber souverän mit 9:2. Grundlage für den klaren Erfolg waren die drei Doppelerfolge zu Beginn des Spiels. Danach verloren lediglich Leonard Putzolu gegen die gegnerische Nummer 1 Bastian Abel, und Gerald Struck gegen Achim Reuter.

Für den TVR punkteten im Einzel Jakob Eberhardt (2), Leonard Putzolu, Julian Peters, Gernot Lauber und Christoph Piechazcek. „So kann es weitergehen“, lautete das knappe Statement von Julian Peters. Bereits am kommenden Freitag wartet mit der DJK Hennef der nächste Gegner auf den TVR. In der Jungen Verbandsliga gelang der Mannschaft des TVR überraschend der 2. Sieg der noch jungen Saison, Gegner war die Mannschaft aus Oberdress. Besonders positiv ist, dass alle Spieler punkten konnten, Leonard Putzolu (2), Tobias Lapic (2), Sven Hermann (2), Kilian Schayani (1) und das Doppel Putzolu/Hermann sicherten letztlich den knappen Erfolg. Das nächste Spiel der Jungen findet am 09.11.2013 in Jülich statt.

Quelle: TV Refrath

About the author

avatar

Ich lebe seit meinem vierten Lebensjahr in Refrath. Die Internetseite Refrath Online betreibe ich aus privatem Interesse. Hier berichte ich über aktuelle Themen aus Refrath. Um immer aktuell zu sein, bin ich auf die Mithilfe anderer angewiesen. Daher freue ich mich über jeden Artikelvorschlag.